Updatedokumentationen

infra CONVERT 2019
Version 1.3.10.2 vom 14.10.2019
Änderungen, Erweiterungen und Fehlerbehebungen seit Version 1.3.9.5
Start und Import

Erweiterung Es stehen weitere Maßeinheiten zur Verfügung, welche den Merkmalklassen zugewiesen werden können.
Siehe Administratorhandbuch > Konfiguration und Import > Parameterdatei "CharacteristicClasses" > Maßeinheit
Siehe Administratorhandbuch > Konfiguration und Import > Parameterdatei "CharacteristicClasses" > Einheit der Toleranzgrenzen
Siehe Benutzerhandbuch > Weiteres > Begriffe > Maß (Größen-)

Fehlerbehebung Die Merkmaleigenschaften "Toleranztabelle" und die zugehörige "Toleranzklasse" werden beim Laden einer ICP-Datei nun wieder korrekt angelegt.

Benutzeroberfläche
Fehlerbehebung Nach Bestätigen einer Änderung im Fenster "Merkmaleigenschaften" springt die Ansicht der Merkmalliste nun nicht mehr zurück nach oben, sondern verbleibt an der aktuellen Position.

FehlerbehebungNach längerer Inaktivität der Software hat das gerade offene Zeichnungsfenster keinen mehr angezeigt, erst durch schließen und öffnen konnte die Anzeige wiederhergestellt werden. Der Fehler ist behoben. 
Dateiverwaltung
Fehlerbehebung Wurde eine ICP-Projektdatei (*.icp) eingeladen, welche auf Basis einer PDF-Datei erstellt wurde, wurde eine gegebenenfalls darin eingebettete Rastergrafik nicht im Projekt gespeichert. Dieser Fehler ist behoben.
Erkennung und Merkmaleigenschaften

Erweiterung Für die Ergebnisse von Umrechnungen (Grad, Minuten, Sekunden bei Winkelangaben nach Dezimal) und Berechnungen (Toleranzwerte als prozentualer Anteil vom Nennmaß) kann die Anzahl der signifikanten Stellen nun vorgegeben werden.
 Siehe Benutzerhandbuch > Einstellungen > Einstellungen > Merkmale > Gruppe „Zahlengenauigkeit“
 Siehe Benutzerhandbuch > Weiteres > Begriffe > Zahlengenauigkeit

Erweiterung Beim Stempeln können Kategorien im Stempeln-mit-Dialog vorausgewählt werden. Eine so festgelegte Kategorie wird nun auch bei der Zuweisung von Merkmaleigenschaften berücksichtigt. Wird zum Beispiel die Kategorie "Theoretisch genaues Maß" festgelegt, wird ein Merkmal ohne Toleranzwerte angelegt, sofern die Einstellung dies so vorsieht.
Siehe Benutzerhandbuch > Funktionen > Merkmale > Automatisch stempeln
Siehe Benutzerhandbuch > Funktionen > Merkmale > Manuell stempeln

Erweiterung Die Funktion, mit welcher "vereinfachte Oberflächenangaben" definiert und beim Stempeln einer Zeichnung erkannt werden können, stand bisher nur für sehr kundenspezifische Zeichnungseinträge zur Verfügung. Die Funktion steht nun für sämtliche vereinfachte Angaben zur Verfügung.
 Siehe Benutzerhandbuch > Einstellungen > Einstellungen > Merkmale > Gruppe „Vereinfachte Angaben“
 Siehe Benutzerhandbuch > Weiteres > Begriffe > Vereinfachte Angaben


Erweiterung Beim manuellen Stempeln kann nun ein "leeres" Merkmal vom Typ "attributiv" und der Klasse "Wortangabe" angelegt werden, indem der Scnelleingabedialog bestätigt wird, ohne einen Wert einzugeben.
Siehe Benutzerhandbuch > Funktionen > Merkmale > Manuell stempeln

Fehlerbehebung und Erweiterung Einem Merkmal wird automatisch die Kategorie "Prüfmaß" zugeordnet, wenn der Zeichnungseintrag mit einem seitlich abgerundeten Rahmen gekennzeichnet ist. Das gleiche gilt für die Kategorie "Theoretisch genaues Maß", diese wird zugeordnet, wenn der Zeichnungseintrag mit einem rechteckigen Rahmen gekennzeichnet ist. Voraussetzung ist in beiden Fällen, dass im Stempeln-mit-Dialog unter "Kategorie" der Eintrag Automatisch ausgewählt ist, beim Stempeln alle Zeichnungselemente durch Aufziehen eines Rahmens erfasst werden und die Rahmen aus eindeutigen Linienzügen bestehen. 
 Siehe Benutzerhandbuch > Weiteres > Begriffe > Kategorie (Merkmal-)

Speichern und Export
Erweiterung Maßeinheiten können nun auch in den Prüfplan im Excel- und im CSV-Format exportiert werden. Für den Excel-Export stehen die Parameter "NominalValue" und "ToleranceValue" zur Verfügung. Der CSV-Export wurde um die Spalten 33 und 34 erweitert.
 Siehe Benutzerhandbuch > Weiteres > Excel-Vorlagen erstellen und anpassen
 Siehe Administratorhandbuch > Export > Prüfplanformat CSV > Merkmaldaten
Einstellungen
Erweiterung Der Dialog "Fehlende Schriftarten", welcher beim Import einer Zeichnungsdatei angezeigt wird, falls darin enhaltene Schriftarten nicht auf dem Rechner gefunden werden, kann unter "Einstellungen > Import > Gruppe Schriftartersetzung" unterdrückt werden. Diese Option steht auch im Dialog "Fehlende Schriftarten" selbst zur Verfügung.
Siehe Einstellungen > Einstellungen > Import > Gruppe „Schriftartersetzung“
infra - CONVERT
Version 11.11.10
Veröffentlicht: 03.02.2017
Korrekturen
Hinweis Die Version 11.11.10 behebt einige Fehler, die uns von Kunden und Partnern mitgeteilt wurden.

  • Ein Fehler im CAD Kern wurde behoben, der unter sehr speziellen Umständen das Laden von Zeichnungen verhindern konnte. Der CAD Kern hat nun die Versionsnummer 4.2.
  • Der CAD Kern gibt nun eine Fehlermeldung aus, wenn ein PDF nicht geöffnet werden kann.
  • Die Vergleichsroutine erkennt nun besser Änderungen von Zeichnungen aus SolidWorks.
  • Die Zuweisung neuer Allgemeintoleranzen auf ausgewählte Merkmale wird wieder korrekt in der Merkmalstabelle angezeigt.
  • Beim Prüfplanvergleich werden Merkmale, welche einen Buchstaben anstelle einer Ziffer als Bezeichnung besitzen, korrekt geladen.
  • Winkel werden nun wieder ohne Nachkommastellen ausgegeben, solange das Maß über keine verfügt.
  • Tippfehler in Normen wurden korrigiert. Diese führten dazu, dass infra-CONVERT die betreffenden Tabellen/Spalten nicht abfragen konnte.
  • Die beigefügte Microsoft Visual C++ 2010 Runtime wurde auf die neueste Version aktualisiert (SP1).

Excel Report Add-In

Version 3.3.1
Änderungen
  • Neues Installationsprogramm.
  • Neue Icons.
  • Unterstützung für Office 2016.
  • Neue Dokumentation.
mdm TOOL
Version 1.7.0
Änderungen, Erweiterungen und Fehlerbehebungen seit Version 1.6.4
Fehlerbehebungen
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei der Verwendung des Zeitverzögerungsparameters "<P:xxx>" in der Ausgabe über die Tastaturschnittstelle aufgetreten ist.

© ELIAS GmbH 2019

Westring 303

44629 Herne

T +49 2323.925 501

F +49 2323.925 502

info@elias-gmbh.de