Lizenzbedingungen

Lizenzvertrag für die Software infra CONVERT

I Nutzungsrechte
  1. Mit dem Erwerb einer Lizenz gewährt die ELIAS GmbH dem Kunden ein entgeltliches, zeitlich nicht befristetes und nicht ausschließliches Recht zur Nutzung der Software infra CONVERT, nachstehend „Software“ genannt. Die Lieferung des Quellcodes gehört nicht zum Lieferumfang.
  2. Die Lizenz berechtigt den Kunden zur Einzelnutzung der Software im Rahmen eines normalen Gebrauchs. Dieser umfasst die Softwareinstallation, das Laden der Software in den Arbeitsspeicher und seinen Ablauf. Auf andere Nutzungsarten erstreckt sich die Lizenz nicht. Der Kunde darf insbesondere keinerlei Änderungen und Übersetzungen oder weitere Vervielfältigungen der Software vornehmen, auch nicht teilweise oder vorübergehend, gleich welcher Art und mit welchen Mitteln. § 39 Absatz 2 UrhG bleibt unberührt.
  3. Bei den erworbenen Lizenzen handelt es sich um Mehrplatzlizenzen („Floating-Lizenzen“). Es dürfen immer nur höchstens so viele Kopien in Benutzung sein, wie Lizenzen erworben wurden. Hinweise auf Urheberrechte oder auf sonstige gewerbliche Schutzrechte, die sich auf oder in der Software befinden, dürfen weder verändert, beseitigt noch sonst unkenntlich gemacht werden.
  4. Der Kunde darf die Software weder vermieten noch verleihen. Eine Übertragung der Softwarelizenz auf einen Dritten ist nur nach vorheriger Genehmigung durch die ELIAS GmbH und nur dann zulässig, wenn sich der Dritte mit diesen Bedingungen schriftlich einverstanden erklärt und der Kunde keinerlei Kopien der Software (einschließlich etwaiger Vorversionen) zurückbehält. Dekompilierung der Software ist ausgeschlossen. Anpassungsarbeiten sind der ELIAS GmbH vorbehalten. Notwendige Anpassungsarbeiten zur Sicherstellung der Interoperabilität der Software mit anderen Programmen sind hiervon unberührt. Im Übrigen bleiben §§ 69d, 69e UrhG unberührt.

© ELIAS GmbH 2020

Westring 303

44629 Herne

T +49 2323 95900-01

F +49 2323 95900-00

info@elias-gmbh.de